Ergotherapie Kempten

Unsere Praxis stellt sich vor

Was ist Ihnen besonders wichtig? Was möchten Sie wieder tun können? Wo fühlen Sie sich im Alltag besonders eingeschränkt?

Was benötigt Ihr Kind im schulischen und häuslichen Umfeld, um gut klar zu kommen?

Diese und viel mehr Fragen stellen wir Ihnen, damit Sie in der Therapie begleiten werden können. Sie und/oder Ihr Kind stehen bei uns im Mittelpunkt und bestimmen das Ziel, das Ihnen besonders wichtig erscheint. Wir unterstützen Sie dabei mit unserem Fachwissen. Gemeinsam entwickeln wir eine individuelle Vorgehensweise und begleiten Sie/Ihr Kind auf dem Weg zum Wiedererlangen von verlorengegangenen/eingeschränkten Fähigkeiten.


Aldona Brenner-Ehrlich

Die ergotherapeutische Behandlung in unserer Praxis erfolgt auf Verordnung (Rezept) des behandelnden Arztes und kann auch in kleinen Gruppen oder als Hausbesuch stattfinden.

Die Praxis besitzt eine Zulassung für alle Kassen und Privat.

Unsere Räume

Es handelt sich um eine kleine und gemütliche Praxis, in der Sie in einer ruhigen und freundlichen Atmosphäre empfangen werden. Die Praxis verfügt über ein geräumiges Wartezimmer mit Spielecke und Kaffeebar, einen Bewegungsraum, einen Beratungs- und Diagnostikraum, eine Trainingsküche und eine Werkstatt.

Wie freuen uns, Sie in unseren Räumen begrüßen zu dürfen.

Praxisteam

Wir stehen Ihnen persönlich in der Praxis und mobil für Hausbesuche zur Verfügung.

Ihre Ergotherapeuten

  • Aldona Brenner-Ehrlich (Praxisleitung)
    +

    Staatl. anerkannte Ergot­hera­peutin, B.Sc Ergo­therapie, M.A. Medien und Bil­dung, Dozen­tin und wissen­schaft­liche Mit­arbei­terin

    Über mich

    Jahrgang 1968

    1993-1999 Tätigkeitsschwerpunkte in der Neurologie, Frührehabilitation, Rheumatologie, Pädiatrie und in der Kinder-und Jugendpsychiatrie

    Seit 1999 Praxisleitung

    Seit 2009 nebenberuflich bestellte Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hochschule SBA Stuttgart und ET-Schule Reutlingen.

    Ausbildung und Studium

    2010 Universität Rostock [M.A. Medien und Bildung]

    2005 Fachhochschule Osnabrück  [B.Sc Ergotherapie]

    1993 Berufsfachschule für Ergotherapie Reutlingen [staatl. anerkannte Ergotherapeutin]

    Sonstige Qualifiktionen

    • 2006 Linkshänderberaterin nach Dr. J. B. Sattler
    • 2008 Verhaltenstherapeutisches IntraActPlus Konzept nach Jansen & Streit / Verhaltens-, Lern- und Leistungsstörungen im Kindes- und Jugendalter, Gesprächsführung, Körperbezogene Interaktionstherapie
    • 2010 Weinsberger Forum: Verfahrensbeistand, Umgangspflegschaften
    • 2011 Gesprächstherapie nach C. Rogers, GFK nach Rosenberg
    • 2014 Hochschule Esslingen, Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege: Evangelische Akademie Bad Boll [Zert. Verfahrensbeistand / Umgangspflegschaften / Vormundschaften / Verfahrenspflegschaft in Betreuungssachen]
    • 2015 Kognitive Verhaltenstherapie
    • 2016 Händigkeitsprofil nach Dr. E. Kraus
    • 2018 Professional of Positive Psychology (zertifiziert durch DACH-PP)
    • SET-Kommunikation bei Dr. Killing

    Sonstige ergotherapeutische Weiterbildungen: Diagnostik und Therapie von Schreibstörungen, Sensoriche Integration, Zentrale Hörverarbeitungsstörungen und Therapie, SHT, Bobath, Affolter, Wahrnehmungsstörungen, FOTT.

  • Doris Bayler
    +

    Ergotherapeutin

    Orthopädie, Handtherapie, Narbeversorgung, Neurologie, Hirnleistungstraining, Geriatrie, Hausbesuche

    • Handrehabilitiation
    • Myofasziale Triggerpunkt- und Bindegewebsbehandlung
    • PNF- Propriozeptive Neuromuskuläre Facilitation
    • Neurologische Rehabilitiation
  • Julia Kaiser
    +

    Ergotherapeutin, Heilpädagogin

    Pädiatrie, SI, Neurologie, Hirnleistungstraining, Lerntraining, Geriatrie, Handtherapie, Narbenversorgung, Hausbesuche

    • Kognitive Verhaltenstherapie
    • Sozialkompetenztraining
  • Amelie Reiz
    +

    Ergotherapeutin

    Pädiatrie, Neurologie, Orthopädie, Hausbesuche

    • Schienenworkshop; statische Handschienen
    • Einführung in die Konduktive Förderung" für neue Mitarbeiter der Phoenix GmbH (u.a.
      Motorisches Lernen, Handmotorik,Konduktive Fazilitation, Eltern- und
      Angehörigenarbeit in der KF)
    • „Dehnen in der Konduktiven
      Förderung" für Kinder mit Cerebralparese und Mehrfachbehinderung
    • „Einführung Bobath-Kinder-Therapie mit S.I.
    • „Sensorische Integration beischwerstbehinderten Kindern,                       pädagogisch/ therapeutischer Ansatz"
    • „Kognitive Störung- Neuropsychologie für therapeutische Berufe"

     

  • Bianca Schilling
    +

    Ergotherapeutin

    Neurologie, Orthopädie, Prädiatrie, Handtherapie, Geriatrie, Psychiatrie

    • Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining (EST)
    • Du+Ich-Konzept: Ein familienzentrierter ergotherapeutischer Leitfaden zur Förderung der Lernkompetenzen
    • Kenntnisse in der Altenpflege
    • Psychomotorik
    • Psychosomatik
Deutscher Verband der Ergotherapeuten